Kooperation mit der DONAU-UNIVERSITÄT Krems

Themenbörse für Masterthemen aus der Praxis -

THEMEN und PROBLEMSTELLUNGEN GESUCHT

 

Die GESMA als österreichweites Netzwerk von Absolventen, die in gehobenen Managementpositionen der unterschiedlichsten Branchen tätig sind, bekommen mit der neuen Kooperationsvereinbarung mit der DONAU-UNIVERSITÄT KREMS die Möglichkeit, sich aktiv bei der fachlichen Weiterbildung einzubringen.

Diese Expertise der GESMA-Mitglieder besteht darin, den Studierenden für die Beantwortung von Frage- bzw. Problemstellungen aus dem Unternehmensumfeld ganz konkrete Aufgabenstellungen anzubieten

Die Studierenden sollen diese im Rahmen von Modularbeiten (im Umfang von 15 bis 20 Seiten) oder Master-Thesen (im Umfang von 80 bis 120) bearbeiten und  unter akademischen Vorgaben zu einem brauchbaren Ergebnis untersuchen.

Da diese Themenstellungen auf jeden Fall aus der Praxis kommen sollen, sind Studierende sehr dankbar, wenn sie auf bereitgestellte Fragestellungen oder Fallbeispiele zurückgreifen können.

Da die Zusammenarbeit mit der Donau-Universität mit dem Department für Wissens- und Kommunikationsmanagement erfolgt, sollten daher Themenstellungen dies im weitesten Sinn berücksichtigen, also zum Beispiel Wissensmanagement oder  Kommunikation betreffen oder Kombinationen mit einer anderen Disziplin wie Leadership oder Datenschutzrecht.

  • Anbei ein PDF mit einer genaueren Beschreibung der Aufgabenstellung
  • sowie ein Infofolder mit der Beschreibung des Masterstudiums an der Donau-Universität.


>>> Haben Sie eine spannende Problemstellung aus Ihrem Unternehmen ?

 >>> Möchten Sie ein Konzept erarbeitet und getestet haben?

>>>  Vielleicht gibt es in Ihrem Unternehmen gesammelte Daten, die fachgerecht ausgewertet werden sollen, um sie gut zu nutzen!



JA,
dann schreiben Sie uns formlos Ihre Gedanken, den möglichen Arbeitsauftrag, eine vorläufige Formulierung für eine Themenstellung bei einer Masterarbeit: gesma(at)sales-manager.at



Fragen?  jederzeit an Staudacher  Veronika 0676/421 12 03